0. Einleitung

Badespielzeug- so wird das Baden zum Spaß. Badewannenspielzeug fördert nicht nur die Entwicklung deines Babys, es macht die Zeit in der Wanne auch zu einem Abenteuer.

1. Badespielzeugratgeber

Natürlich soll das Spielzeug deine kleine Wassernixe oder deinen kleinen Meermann erfreuen und sie oder ihn im Zweifelsfall von dem bösen Wasser ablenken, aber es kann noch viel mehr. Neben der spielerischen Ablenkung fördert es die motorischen Fähigkeiten, stärkt das physikalische Verständnis und kann sogar kleine Strategen hervorrufen. Wir stellen dir in diesem Badespielzeug Vergleich zwei Sets vor, die für dein Baby bestimmt eine Bereicherung darstellen.

1.1 Was ist Badespielzeug?

Badespielzeug umfasst ein breites Sortiment an Spielzeug, was speziell für die Nutzung im Wasser konzipiert wurde. Bis auf Bälle, die sich gerne mit Wasser vollsaugen dürfen, ist das Spielzeug aus Kunststoff gefertigt. Dadurch lässt es sich einfach reinigen und erfüllt somit die Hygienstandarts, die jedes Spielzeug erfüllen sollte. Angefangen bei lustigen Wassertieren, über Stapeleimerchen bis hin zu komplizierten Wasserkraftwerken, ist alles vorhanden. Damit kannst du den Spieltrieb deines Kindes befriedigen und die Fantasie anregen.

1.2 Wo nutzt man Badespielzeug?

Auch wenn es Badespielzeug heißt, ist es nicht nur für die Badewanne gedacht. Badespielzeug kann am Strand, im Planschbecken und sogar im Sandkasten zum Einsatz kommen. Das pflegeleichte Kunststoff verzeiht den Sandkasteneinsatz und selbst Salzwasser beschädigt das Wasserspielzeug nicht.

1.3 Worauf sollte man bei Badespielzeug achten?

Da gerade kleine Kinder alles in den Mund nehmen, sollte das Spielzeug auf gar keinen Fall aus PVC hergestellt sein. Gerade dieses Material ist häufig mit Weichmachern angereichert, die gefährlich sind. Unbedenklich ist der ABS-Kunststoff, den die Kleinen auch mit der Zunge erforschen dürfen. Wenn du dir nicht sicher bist, mach den Schnuppertest. Stark riechendes Spielzeug hat nichts in Kinderhänden zu suchen, es ist meistens mit zu vielen Chemikalien versehen. Um das Kind vor Verletzungen zu schützen, sollte das Spielzeug keine scharfe Kanten oder Ecken haben, sondern angenehmt abgerundet sein.

1.4 Welche Marken gibt es?

Jeder namenhafte Spielzeughersteller hat auch Badespielzeug im Angebot. Somit hast du die komplette Bandbreite der Marken zur Auswahl. Ob von HABA, Plantoys oder von den hier vorgestellten Marken Playgro und BBLIKE. Du kannst dir sowohl deine Lieblingsmarke als auch dein Lieblingsspielzeug aussuchen.

2. Badespielzeug Vergleich

Wir stellen dir hier zwei verschiedene Badespielzeuge vor. Einmal ein ganzes Set mit verschiedenen einzelnen Spielzeugen von Playgro ab 6 Monaten und eine tolle Kombination aus unterschiedlichen Spielzeugen von BBLIKE ab 18 Monaten.

2.1 Badespielzeug von Playgro

Dieses 16-teilige Badespielzeug-Set von Playgro ist schon für Kinder ab 6 Monaten geeignet. Es ist BPA-frei und ganz auf die Bedürfnisse von so kleinen Wasserrattten ausgelegt. Es ist wunderschön bunt und besteht aus sechs lustigen Wasserspritztieren, die alle etwas mit Wasser zu tun haben. In Grün ein Frosch und eine Schildkröte, in Gelb zwei unterschiedlich große Enten und eine Robbe und in Lila ein süßer Tintenfisch. Dazu gibt es einen farbenfrohen Stapelturm mit löchrigem Boden für interessante Wasserspiele. Das wasserdichte, quietschende Bilderbuch rundet die ersten Abenteuer in der Wanne ab. Zum Aufbewahren gibt es eine Netzbeutel

2.2 Badespielzeug von BBLIKE

Dieses 14-teilige Badespielzeug-Set von BBLIKE ist für etwas größere Kinder gedacht. Ab 18 Monaten kann man den Kleinen damit eine Freude machen. Es ist ebenfalls schön bunt und lässt sich mit Saugnäpfen am inneren Badewannerand befestigen. Dadurch ist die Spielfreude viel größer, wenn Wasserfälle und Wasserrutschen mit beiden Händen befüllt werden können. Ruck zuck fließt das Wasser aus dem Mund von dem süßen Affen mit den riesengroßen Augen, oder aus den vielen Löchern in der Raupe.

3. Abschlussfazit und Empfehlung

Mit Wasserspielzeug kannst du nicht verkehrt machen. Fast jedes Kind lässt sich so gerne zum Baden überreden und die Vielzahl der Möglichkeiten wird es dir schwer machen, dich für nur ein einziges Spielzeug zu entscheiden.

4. Produktempfehlung

Badespielzeug

Schnuller Empfehlung