Mompreneur-Interview: Bloggerin Leonie von Minimenschlein.de

Leonie Lutz Minimenschlein.de

Geld verdienen im Internet? Gibt man diesen Satz bei Google ein, erscheinen Tausende von Suchergebnissen, die in den meisten Fällen mehr als dubios wirken. Aber es gibt sie wirklich: Die Mompreneure, die mit ihrer eigenen Idee im Netz Geld verdienen. Dieses Interview legt den Grundstein für eine neue Serie auf Baby oh Baby: die Mompreneur-Interviews! Ich habe dir schon Ideen für dein eigenes Business als Mompreneur vorgestellt und wie du deinen Job an deine Familie anpassen kannst, um flexibler und unabhängiger vom gewöhnlichen 9-to-5-Rhythmus zu werden. Was ich aber immer am interessantesten finde, sind reale Beispiele für erfolgreiche Mompreneure! Und deshalb gibt es ab heute immer mal wieder ein Interview mit einer Mama, die mit ihrer Idee erfolgreich durchgestartet ist.

Den Anfang macht Leonie. Sie hat den Blog Minimenschlein.de gegründet und betreibt ihn nun hauptberuflich.

Weiterlesen

Arbeiten im Homeoffice – so nutzt du die Zeit effektiv

HomeofficeArbeiten im Homeoffice stellen sich die meisten als extrem entspannt vor. Aber es locken viele Ablenkungen. Und wenn du dein Business als Mompreneur vorantreiben willst, musst du die Zeit gut nutzen, die dir zur Verfügung steht. Und, seien wir mal ehrlich, als Mompreneur bleibt dir oft nur wenig Zeit, um deine To Do-Liste abzuarbeiten. Ich nutze gerne die Abendstunden, wenn Klein R. schon schläft, um zu arbeiten –  ja, auch wenn ich dank Schlafmangel eigentlich auch schon gern im Bett liegen würde. Inzwischen geht sie auch in die Kita und mir bleiben 5 wertvolle Stunden am Tag im Homeoffice, die ich in meine Arbeit stecken kann. Aber besonders, wenn dein Baby krank ist (oder du dank Ansteckung selbst) oder ein neues Zähnchen durchbricht, können die wenigen freien Stunden sich auf einmal in Luft auflösen. Deshalb solltest du deine Arbeitszeit auch so effektiv wie möglich nutzen, damit dir Ausnahmezustände keinen Strich durch deinen Zeitplan machen.

Weiterlesen

9 Ideen für dein Business als Mompreneur

Elternzeit selbstständig machen

Im Artikel Wie du deinen Job an deine Familie anpassen kannst, konntest du bereits lesen, wie du durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice mehr Zeit mit deiner Familie verbringen kannst. Tatsächlich bringt die Selbstständigkeit dir aber noch viel mehr Vorteile und vor allem, wenn du dich während deiner Elternzeit selbstständig machst.

Du denkst jetzt vielleicht: Aber das ist doch viel zu unsicher, gerade, wenn ich auch für den Familienunterhalt sorgen muss! Keine Sorge, ich werde dich nicht dazu überreden, deinen sicheren Job zu kündigen und den Sprung ins kalte Wasser der Selbstständigkeit zu wagen.

Weiterlesen